Olivers Kochbuch -> Spaghetti-Rezepte -> Olivers Spaghetti Bolognese

Oliver kocht mit Euch eine einfache Variante von Spaghetti BologneseSpaghetti
laktosefrei

 

www.olivers-kochbuch.de  www.olivers-kochbuch.de  www.olivers-kochbuch.de  www.olivers-kochbuch.de  www.olivers-kochbuch.de  www.olivers-kochbuch.de  

Oliver kocht

Olivers Spaghetti Bolognese

-> zur Druckversion

 

Olivers Spaghetti Bolognese

 

Olivers Spaghetti Bolognese

    Man nehme:

  • 2 Zwiebeln (oder nur eine sehr große Zwiebel!)
  • 1 Karotte
  • 1 Dose, also 400 Gramm, Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl zum Braten
  • 400 Gramm Hackfleisch, halb und halb
  • 3 Teelöffel Tomatenmark
  • 500 Gramm Spaghetti
  • Salz und Pfeffer

So musst du's machen:

Sauce:

1) Schäle zuerst die Zwiebel(n)
Halbiere nun die geschälte(n) Zwiebel(n) und schneide sie in kleine Stücke.

2) Schäle jetzt die Karotte mit einem Kartoffelschäler.
Halbiere sie darauf hin der Länge nach und schneide sie dann in kleine Stücke.

3) Kippe nun die Tomaten in ein Sieb, aber Achtung du musst die Flüssigkeit mit einer Schüssel auffangen.
Schneide nun die Tomaten etwas kleiner.
Kippe nun die Tomatenstücke zurück in die Flüssigkeit.
Oder nimm von Vornherein stückige Tomaten ;-)

4) Erhitze jetzt Olivenöl in einer Pfanne.
Gebe nun (wenn es heiß genug ist) die Zwiebelwürfel und die Karottenstücke hinzu.
Gib nach 2 Minuten auch noch die Tomatenstücke hinzu (mit der Flüssigkeit) und das Hackfleisch.
Wenn das Hackfleisch nicht mehr rosa ist gibst du auch noch das Tomatenmark dazu.
Vergiss nicht kräftig mit Salz und Pfeffer die Sauce abzuschmecken.
Denke daran, dass die Sauce allen Nudeln Geschmack geben soll.
Gebe also lieber etwas mehr Salz und Pfeffer hinzu, sonst schmecken die Spaghetti nach gar nichts.
Rühre alles nochmal gut um, damit sich das Tomatenmark verteilt!
Lasse die Sauce jetzt noch in der Zeit, in der du die Spaghetti machst, köcheln.

Spaghetti:

Gieße jetzt 3-4 Liter Wasser in einen großen Topf!
Erhitze das Wasser. Vergiss nicht den Deckel drauf zu tun! ;)
Warte jetzt solange, bis das Wasser kocht - dass es kocht merkst du daran, dass das Wasser anfängt zu blubbern!
Nun tust du einen Teelöffel Salz hinzu und noch die Spaghetti und lasse sie ungefähr 8 Minuten drin.
Zwischendurch die Temperatur von Deiner Herdplatte niedriger schalten, damit das Nudelwasser nicht überkocht!
Nimm jetzt eine Spaghetti mit einer Gabel aus dem Topf (Achtung heiß!) und probiere sie.
Wenn sie noch nicht gut ist, dann lasse die Nudeln noch länger kochen.
Wenn sie schon gut ist dann kippe die Nudeln in ein großes Sieb.
Von dem Sieb kippst du die Nudeln zurück in eine große Schüssel und vermischst diese mit der Sauce in der Schüssel.

Guten Appetit.

:)

weitere Rezepte von Oliverweitere coole Rezepte für Jungs

weitere Spaghetti-Rezepteweitere Spaghetti-Rezepte